Translations/Übersetzung und Übersetzungsservice

Posts Tagged ‘deutsch

Mehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland sprechen Türkisch. Damit ist diese Sprache nach Deutsch die häufigste in Deutschland. Dennoch bieten die gängigsten deutschsprachigen Wörterbücher wie LEO oder PONS keine Deutsch-Türkisch Kombination an. Das kann allerdings nicht auf die Komplexität der Sprache zurückgeführt werden, denn bei LEO beispielsweise können auch Chinesisch-Deutsch Übersetzungen erfragt werden.

Dass das aber auch anders geht, zeigen folgende Online-Wörterbücher, die sich auf die Kombination von Türkisch und Deutsch spezialisiert haben:

myDictionary.de – sehr benutzerfreundliches und aufgeräumtes Design mit nach eigenen Angaben über 240.000 Einträgen.

Deutsch-Tuerkisch.net – recht übersichtlich, aber mit nützlichen Links für türkischstämmige User. Mit rund 43.000 Einträgen eher geringer Wortschatz.

c’dict dictionaryportal – übersichtliches Design mit viel Werbung und verzeihbaren Rechtschreibfehlern. Dafür umfangreiche Grammatik- und Ausspracheinformationen. Keine Angaben über den Wortschatz.

QUICKDICT.DE – Freies Wörterbuch für Türkisch und andere gängige Sprachen. Keine Unterstützung für türkische Sonderzeichen. Keine Angaben über den Umfang des Wortschatzes.

pauker.at – sehr einfach aufgebaut. Es besteht die Möglichkeit, im Chat Sprachkundige um Rat zu bitten. Auch hier wurden keine Angaben über den Umfang des Wortschatzes gemacht.

Fazit: Das Ergebnis zeigt, dass man im Netz durchaus vernünftige Wörterbücher für die Sprachkombination Türkisch-Deutsch finden kann. Für die „Großen“ wie PONS oder LEO besteht aber Nachholbedarf für die türkische Sprache.

Advertisements

Mit Fernsehwerbung assoziert man in aller Regel zunächst Langeweile. Dass das aber auch anders geht, beweist Berlitz. Fast schon legendär ist der folgende Werbespot, in dem Berlitz auf höchst wirksame Weise für sein Sprachprogramm wirbt. Das Video zeigt einen jungen Funker bei der Küstenwache, der kurz nach seiner Einweisung bereits den ersten Notruf beantworten muss, jedoch nicht mit dem besten englischen Wortschatz ausgestattet zu sein scheint.

Besser kann man Werbung kaum machen. Man wird unterhalten und die Botschaft ist eindeutig. Lob an die Macher!

In ihrer Ausgabe 10/2008 testete die Computerbild sechs Übersetzungsprogramme. Das erschreckende Ergebnis vorweg: alle getesteten Programme konnten den Testanforderungen keinesfalls standhalten und wurden allesamt dementsprechend mit der Note „mangelhaft“ beurteilt.

Dabei besteht die Aufgabe von Übersetzungssoftware in der Regel „nur“ darin, einen beliebigen Text von einer Sprache in eine andere zu übertragen. Das überraschende Resultat zeigt jedoch, dass das offensichtlich maschinell nicht ohne weiteres möglich ist, obwohl die Hersteller solcher Programme nicht selten das sprichwörtliche Blaue vom Himmel versprechen.

Am ehesten konnte noch das Programm PROMT Office 8.0 „überzeugen“ und das auch nur wegen vergleichbar „guter“ Qualität der Übersetzung von Deutsch nach Englisch und einiger nützlicher Applikationen.

FAZIT: Dieser Test weist erneut auf die unbefriedigenden Fähigkeiten maschineller Übersetzungen hin und zeigt, wie unverzichtbar der Mensch als Übersetzer ist. Des Weiteren ist anzumerken, dass der Translator von Google ähnliche Resultate wie die getesteten Übersetzungsprogramme liefern kann, im Vergleich zur bis zu 50 € teuren Kaufsoftware jedoch völlig kostenlos ist.

[Quelle: Computerbild, via http://news.idealo.de/news/16559-computerbild-uebersetzungsprogramme-test-mangelhaft.html ]